Spielberichte von Tanja Barth-Gerlach
 
  
 
 
Spielberichte 2011
     
 
2011_Damen 30 1.pdf
2011_Damen 30 2.pdf
2011_Damen 30 4.pdf
2011_Damen 30 6.pdf
2011_Damen 30 Juni 1.pdf
2011_Damen 30 L.pdf
2011_Damen 30 VL.pdf
2011_Herren 2.pdf
2011_Herren 4.pdf
2011_Herren 40 2.pdf
2011_Herren 40 4.pdf
2011_Herren 40 6.pdf
2011_Herren 40 7.pdf
2011_Herren 40 Juni 1.pdf
2011_Herren 50 2.pdf
2011_Herren 50 4.pdf
2011_Herren 50 Juni 1.pdf
2011_Herren 6.pdf
2011_Herren 7.pdf
2011_Herren Juni 1.pdf
2011_Herren L.pdf
2011_Herrn 50 3.pdf
 

2011

 
Herren - Kreisliga A
Bischofsheimer TV II : TC SW Büdingen (10:4)
Zum ersten mal in dieser Saison musste die Büdinger Herrenmannschaft eine Niederlage einstecken. Marius Ulbrich und Max Schürbücher konnten sich zwar in ihren Einzelbegegnungen gegen die Gastgeber druchsetzten, Dario Bogojevic und Moritz Hees mussten sich jedoch leider geschlagen geben, so dass es nach den Einzeln 4:4 stand. Thomas Koll verlor sein Doppel mit Ulbrich ebenso wie Bogojevic/Hees. Damit nehmen die Büdinger Platz 2 der Tabelle ein.

 
 
 
Damen 30 -  Bezirksoberliga
TC SW Büdingen/Rotlipp Ortenberg MSG : TCAS Großenhausen (19:2)
Chancenlos blieben die Damen aus Großenhausen auf der Büdinger Tennisplatzanlage. Einzig Patricia Grendel gab ihr Einzel ab. Susi Behling, Tina Stang-Schauerte, Annette Wiedenhöfer, Tanja Barth-Gerlach und Petra Kalbhenn punkteten alle in 2 Sätzen und gewannen insgesamt 6 Sätze mit 6:0.
Die Büdingerinnen gingen also mit einem ordentlichen Vorprung in die Doppel und blieben auch in den Doppeln siegreich.
 
 
 
Herren 40 - Bezirksklasse B
KSV Klein-Karben II : TC SW Büdingen (15:6)
Hoch motiviert fuhren die Büdinger nach Klein-Karben in der Hoffnung mit einem glatten Gesamtsieg noch die Tabellenführung zu übernehmen. Dass das nicht einfach wird, war jedoch allen klar, da der Gastgeber noch ohne Niederlage war. Erfolgreich in ihren Einzelbegegnungen waren Jens Hein, Marcus Niederwieser und Matthias Weinberger. Uwe Selliger konnte gegen seinen starken Gegner leider nichts ausrichten und auch Oliver Kalbhenn und Thorsten Gerlach mussten sich jeweils nach 3 Sätzen geschlagen geben. Damit war das Gesamtergebnis noch offen, aber selbst bei einem Sieg aller 3 Doppel konnte den Klein-Karbenern der Aufstiegsplatz nicht mehr strittig gemacht werden. Das Doppel Hein/Niederwieser zeigte noch einmal, dass die Büdinger sehr gut mit halten konnten. Sie verloren aber nach drei Sätzen. Auch die Doppelpaarungen Kalbhenn/Gerlach und Weinberger/Niemöller richteten nichts mehr aus.
Damit schließen die Herren 40 die Medenrundensaison mit einem hervorragenden 2. Tabellenplatz ab und greifen im nächsten Jahr wieder mit dem Ziel Aufstieg an.
 
 
  Herren - Kreisliga A
TC SW Büdingen : TC Oberndorf (12:2)
Ohne Niederlage bleiben die Büdinger Herren auch an diesem Wochenende und sind damit dem Bischhofsheimer TC II auf den Fersen, der die Tabellenführung inne hat. Maximilian Schürbücher, Jakob Hees und Thomas Kroll arbeiteten mit ihren siegreichen Einzeln bereits einen schönen Vorsprung heraus. Dario Bogojevic musste sein Einzel leider an die Gäste abgeben. Mit seinem Sieg im Doppel gemeinsam mit Schürbücher, machte er allerdings alles wieder gut. Ebenso erfolgreich war Patrick Kalbhenn mit Kroll. Damit erreichten die Herren wieder einen überraschend glatten Gesamtsieg.
 
 
 
Herren 50 - Bezirksliga A
TC SW Büdingen : RW Linsengericht (5:9)
Nur ein Büdinger konnte sich gegen die starken Gäste aus Linsengericht durchsetzen - Horst Friedrich. Wie er, schaffte es auch Horst Grundmann in den dritten Satz. Grundmann konnte dann leider keinen Punkt mehr holen. Leistungsträger Uli Wacker, auf dessen sichere Siege man sich eigentlich immer verlassen kann, musste überraschenderweise sein Einzel abgeben. Auch Bernhard Holzhauer punktete dieses mal nicht. Im Doppel nahm Wacker allerdings Rache und gewann mit Friedrich in zwei Sätzen. Der Gesamtsieg ging allerdings nach dem nur knapp in drei Sätzen verlorenen Doppel Holzhauer/Grundmann an die Gäste.
 
 
 
Damen 30 - Bezirksoberliga
TSG Bürgel : TC SW Büdingen/Rotlipp Ortenberg MSG
Auch in Offenbach konnten die Damen 30 aus Büdingen und Ortenberg sehr gut bestehen. Nur knapp in 3 Sätzen ging das Einzel von Patricia Grendel verloren. Susi Behling, Tina Stang-Schauerte, Annette Wiedenhöfer, Tanja Barth-Gerlach und Nicole Lohrey lieferten alle sehr gut ab und brachten damit die Mannschaftsspielgemeinschaft mit 10:2 in Führung. Ein gewonnenes Doppel reichte zum Sieg und dies gewannen Behling/Barth-Gerlach glatt. Bei Stang-Schauerte/Lohrey sah es zunächst auch nach einem glatten Punktgewinn aus. Im zweiten Satz gab es allerdings Konzentrationsprobleme auf der Seite der Büdingerinnen/Ortenbergerinnen, sodass es zum 3. Satz kam. Der hier auszuspielende Match-Tie-Break ging dann leider mit 11:9 an die Gastgeber. Dagegen sah es bei Grendel/Wiedenhöfer zunächst überhaupt nicht gut aus. Nachdem sie den ersten Satz verloren hatten, erkämpften sie sich den zweiten Satz mit 6:1. Den Match-Tie-Break im 3. Satz gewannen sie dann mit 11:9. Damit bleiben die Büdingerinnen/Ortenbergerinnen Tabellen Erste. Ihren Triumph genossen sie noch mit einer Überfahrt auf der Rumpenheimer Fähre über den Main im Sonnenschein.
 
 
 
Herren 40 - Bezirksliga B 
SW Büdingen : TC Bruchköbel II (14:7)
Jens Hein verpasste seinem Gegner souverän die Höchststrafe mit 6:0; 6:0. Ebenso sicher punkteten Uwe Seeliger, Oliver Kalbhenn, Matthias Weinberger. Marcus Niederwieser ging in den 3. Satz, musste sich dann aber wie auf Christian Niemöller geschlagen geben. Uli Wacker sprang für die Büdinger im Doppel ein. Er gewann mit Niederwieser. Auch Hein/Seeliger waren erfolgreich. Niemöller/Weinberger schafften es zwar auch in den dritten Satz, mussten dann doch eine Niederlage hin nehmen, was die Büdinger am Gesamtsieg aber nicht mehr hinderte.
 
 
 
Herren - Kreisliga A
TC Niederdorffelden II : TC SW Büdingen (5:9)
Die beiden Jugendspieler Marius Ulbrich und Max Schübücher waren wie immer auch am vergangenen Sonntag eine Verstärkung der Büdinger Herrenmannschaft und holten in ihren Einzeln beide den Punkt. Ebenso konnte Thomas Kroll sein Match für sich entscheiden. Patrick Kalbhenn, der in dieser Saison sein comeback feiert hat sich erst nach drei Sätzen geschlagen gegeben. In den Doppeln kämpften sich Ulbrich/Schürbücher in den dritten Satz, in dem sie sich dann leider nicht durchsetzten konnten. Dafür holten Kalbhenn/Kroll den Punkt für den Gesamtsieg. Damit bleiben die Büdinger Herren ungeschlagen und besetzten den zweiten Tabellenplatz. Vom Tabellen Ersten trennen sie nur 4 Matchpunkte.